Wachstum lernen - lernend wachsen

Neue Perspektiven für klein- und mittelständische Unternehmen
ProjektlogoHeaderRKWFHW

Glossar

OHRIS

OHRIS

Occupational Health- and Risk Managementsystem

Ziel des OHRIS ist es, Unternehmen so zu führen, dass der Schutz der Gesundheit der Beschäftigten und der Schutz der Anwohner von Anlagen mit erhöhtem Gefährdungspotenzial als unternehmenspolitische Zielsetzung gleichwertig neben und im Einklang mit den, auf die qualitäts- und ertragsorientierte Erbringung der Marktleistungen ausgerichteten Zielsetzungen steht und in allen Unternehmensbereichen und Arbeitsebenen konsequent umgesetzt wird.
Dabei ist in Rechnung zu stellen, dass der Gesundheitsschutz der Beschäftigten neben der Erfüllung der vorrangigen sozialen Verpflichtung und der Erfüllung der ordentlichen Pflichten des Unternehmers natürlich auch eine ertragsorientierte Komponente durch die damit erreichbare Verringerung der Arbeitsunfähigkeitszeiten und der Dauer von Betriebsstörungen hat.


Weitere Informationen:
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Wikipedia

Quelle: Schriftenreihe Managementsysteme für Arbeitsschutz und Anlagensicherheit des Bayrischen Staatsministeriums für Gesundheit, Ernährung und Verbraucherschutz

OHSAS

OHSAS

Occupational Health and Safety Assessment Series
Ein internationaler Leitfaden
OHSAS wurde von der British Standards Institution gemeinsam mit internationalen Zertifizierungsgesellschaften entwickelt.
Die Vorteile eines Managementsystems nach OHSAS 18001 sind:
  • Erhöhung der Motivation durch verbesserten Arbeitsschutz,

  • Senkung von Ausfallzeiten und Produktionsunterbrechungen,

  • Wettbewerbsvorteile als "sicheres uns seriöses" Unternehmen,

  • Vermeidung finanzieller "Überraschungen" im Arbeitsschutz durch

  • vorausschauende Einbeziehung des Arbeitsschutzes in das oberste Management

Ein Managementsystem ist nach OHSAS 18001 zertifizierbar.


DQS Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
TÜV SÜD Management Service GmbH

TÜV Zertifizierungsgemeinschaft e.V. (TÜV CERT)

Quelle: Schriftenreihe Managementsysteme für Arbeitsschutz und Anlagensicherheit des Bayrischen Staatsministeriums für Gesundheit, Ernährung und Verbraucherschutz

Anmelden

Partner im Verbundvorhaben

Projektleitung

Wissenschaftliche Projektleitung

Regionalkoordinatoren

Die Umsetzung in den Regionen erfolgt durch die beteiligten Gesellschaften:
RKW Baden-Württemberg GmbH
RKW Berlin GmbH
RKW Brandenburg GmbH

RKW Sachsen GmbH